Willkommen bei www.EXARCH.de -

dem EXperimentalARCHäologischen Werkbereich
des Archäologieparks Römische Villa Borg

 

IMPRESSUM

 

 

 

 

 

 

AKTUELLES: Bau der neuen Werkstätten

 

Willkommen auf der neuen Webseite des EXPERIMENTALARCHÄOLOGISCHEN WERKBEREICH des Archäologiepark Römische Villa Borg.

Mit der Rekonstruktion einer römischen Glashütte (siehe www.glasofenexperiment.de) ist bereits im Oktober 2013 ein Teilbereich in Betrieb gegangen.

Weitere Werkstätten für Glas, Keramik und Metall werden im Laufe des Jahres 2017 folgen. Die dafür erforderlichen Schutzbauten werden zurzeit (Stand: Mitte Juli 2017) errichtet.


Links der Bildmitte unter der weißen Plane befindet sich der neue Perlenofen.
Um ihn herum bzw. über ihm wird gerade die neue Glashütte errichtet (Stand: 10.07.2017).

In der neuen Glashütte macht ein kleiner Lehmofen zur Glasperlenherstellung den Anfang, der von Studierenden des Archäologischen Instituts der Universität zu Köln vom 7. bis 9. Juni 2017 errichtet wurde. Dies ist sozusagen die Grundsteinlegung für den Ausbau der Glashütte des Archäologieparks Römische Villa Borg zum EXPERIMENTALARCHÄOLOGISCHEN WERKBEREICH des Archäologieparks Römische Villa Borg.

Der EXPERIMENTALARCHÄOLOGISCHE WERKBEREICH umfasst folgende Bereiche:

- heiße Glasbearbeitung

- kalte Glasbearbeitung

- Keramikherstellung

- Buntmetallguß und Buntmetallbearbeitung

- Schmiedetechnik (Stahl)

 

Der Töpferofen wird nach römischem Vorbild im Rahmen eines Seminars des Archäologischen Instituts der Universität zu Köln gebaut. Der Bau wird sich voraussichtlich von Anfang August bis Ende September erstrecken. Parallel hierzu werden in der neuen Glashütte diverse Glasöfen errichtet.

 

 

Version 1.02 vom 14.07.2017
copyright © 2017 Frank Wiesenberg, www.exarch.de / www.exarch.glasofenexperiment.de
IMPRESSUM